C-Métisse beim Festival Automobile International preisgekrönt | Medien Citroën Suisse

C-Métisse beim Festival Automobile International preisgekrönt

download-pdf
download-image
download-all
Do, 01/02/2007 - 00:00
Am 1. Februar wurde auf dem XXIIème Festival Automobile International in Paris der C-Métisse mit dem Preis für das schönste Concept car ausgezeichnet (ex-æquo mit dem Peugeot 908 RC). Der Preis wurde im Grand Palais von einer Jury unter dem Vorsitz des Architekten Jean-Michel Wilmotte und von Alain Prost als Ehrenpräsidenten überreicht. Mitglieder der Jury waren unter anderem Persönlichkeiten wie Chantal Thomass, Pierre Arditi, Hubert Auriol usw., aber auch eine Million Autofans stimmten per Internet mit ab.

Der auf dem Mondial de Paris 2006 vorgestellte Citroën C-Métisse verbindet Leidenschaft mit Vernunft. Das extravagante Coupé bietet in seinem Inneren höchsten Komfort, erreicht hohe Fahrleistungen und schont dank seines Diesel-Hybrid-Antriebs obendrein die Umwelt.
Scroll